Brigitte Corell

brigitte-corell

Geboren 1948. Arbeitet vorzugsweise mit ihrem biographischen Materialarchiv unter dem Begriff „Entelechie“. Entelechie kommt aus der griechischen Philosophie und heißt abgekürzt in etwa: „die, sich aus dem Stoff entwickelnde Form“ (Aristoteles), etwas, was sein Ziel in sich selbst hat, die sich im Stoff verwirklichende Form, die im Organismus liegende Kraft, die seine Entwicklung und Vollendung bewirkt. Brigitte Corell verwendet die Teile, wie sie sie findet. Eine Bruchstelle wertet sie als Sollbruchstelle. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Obermarkersdorf/NÖ.