Brigitte Kowanz

A Sight to Behold - Brigitte Kowanz

Geboren 1957 in Wien. Von 1975 bis 1980 studierte sie an der Hochschule für angewandte Kunst, wo sie seit 1997 eine Professur innehat. Bereits in den frühen 1980er Jahren war sie in bedeutenden Ausstellungen wie Westkunst (1981, Köln) oder der Aperto (1984, la Biennale di Venezia) vertreten. 2009 erhielt Brigitte Kowanz als erst zweite bildende Künstlerin den Großen Österreichischen Staatspreis. 2017 vertrat sie Österreich bei der 57. Biennale von Venedig. Im Zentrum von Brigitte Kowanz’ Oeuvre stehen Licht, Raum und Sprache. Ihre Werke wurden bisher in mehr als 300 Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit gezeigt.