Franz Kaindl

Franz Kaindl

Geboren 1932 in der Gemeinde Brand-Laaben/NÖ. Von 1950 bis 1957 studierte er an der Akademie der bildenden Künste, Wien bei Franz Elsner, Herbert Boeckl, Sergius Pauser, Franz Santifaller und Robert Eigenberger. „Als Maler bin ich eigentlich Voyeur, ich sammle ununterbrochen und überall Farben und farbliche Zusammenhänge. Meine Malerei entsteht im Kopf, dort entwickeln sich formale Strukturen, die mehr oder weniger an Bildformaten und Figuralem gebunden werden. So stehe ich in einer Fortsetzung eines typisch österreichischen Farbempfindens.“ (Franz Kaindl)