Geboren 1972, lebt in Thaur bei Innsbruck. Studium an der Universität Mozarteum, Salzburg und der Accademia di belle Arti, Bologna.

Die Bilderserie „Im Wald“ zeigt Szenarien, die aus Träumen stammen könnten. Inmitten von abstrahierten Wäldern durchstöbern Spaziergänger mit einem Rudel von Hunden, die der Schwerkraft enthoben sind, ein irreales Ambiente. Auf anderen Bildern rätselt ein Jogger über die Richtigkeit seiner Erinnerungen oder ein Wanderer beschäftigt sich mit den Möglichkeiten seines weiteren (Lebens-) Weges. In der Bilderserie „Thujenhecken und Busfahrten“ werden die einfachen und unspektakulären Gewohnheiten unseres Alltags künstlerisch reflektiert.

www.albinschutting.at