Geboren 1960 in Klagenfurt. Ziemlich schnell aufgewachsen in Kappel am Krappfeld. Autodidakt.

Lebt und arbeitet seit 1985 in Wien und ist vor allem als Zeichner bekannt. Gerade in der heutigen multimedialen Zeit, wo in der Kunst mehr Medien und Materialien denn je verwendet werden, hat er sich ganz und gar zurückgenommen und auf Holz und den Graphikstift reduziert. Mit deren Hilfe und einen genauen Blick setzt er sich mit der Kunstgeschichte auseinander, macht uns Lust auf die Natur, füllt uns bekannte Sujets (Taschen) mit neuen Inhalten und setzt sich seit geraumer Zeit im kunsthistorischphilosophischen Sinne mit der Pomologie, dem Stillleben und der Darstellung des Apfels in all seinen Aggregatzuständen auseinander.

www.ursulaheindl-dietmarfranz.com