Geboren 1973 in Wien, studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien Bildhauerei bei Wander Bertoni, Sepp Auer und Bri-gitte Kowanz. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Niederösterreich. Mehrfache Zusammenarbeit mit John de Andrea in Denver, USA.

Von Anbeginn an setzt sie sich mit der Figur auseinander. Die Inhalte des Menschseins manifestieren sich in der Form und Oberfläche. Sie reduziert ihre Arbeiten aufs Wesentliche. Letztendlich befinden sich Judith Wagners Plastiken in einen Schwebezustand zwischen Existenz und Essenz.

www.judithwagner.at