Geboren in Wels. Absolventin der Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt (Fotografie).

„Meine Aktionen mit Trampelbildern thematisieren wie sich die Menschheit – und damit auch wir – über alles und jeden hinwegsetzen/hinwegtrampeln und somit teilweise schwerwiegende Verletzungen verursachen. Das Publikum wird aktiv in die Bildgestaltung einbezogen und hinterlässt dabei seine Spuren.
Indem die Menschen auf die Fotos treten, entsteht zum Inhalt des Bildes ein anderer Zugang als wenn man es, wie gewohnt, mit Abstand betrachtet. Die Thematik der Bildinhalte bekommt eine stärkere Wirkung!“ (Marielis Seyler)

www.seyler.at